Bewahrung beim Einschlag einer Rakete in Bethel-Schule

10.10.2016 14:00

Bewahrung beim Einschlag einer Rakete in Bethel-Schule

Am Samstag-Abend erreichte uns über Facebook-Messenger eine kurze Nachricht von Rev. Harout Selimian von der Bethel-Gemeinde aus Aleppo. Er ließ uns wissen, dass der Granaten-Beschuss bei ihnen sehr heftig geworden sei und bat dringend um Fürbitte.

Wir haben diese Erinnerung zum Gebet aufgenommen und sind für unsere Geschwister in Aleppo eingetreten.

Heute Morgen (Montag) erfuhren wir nun, dass in der letzten Nacht in der Bethel-Schule eine Rakete eingeschlagen ist.  Harout schreibt dazu ganz kurz:

„Gott hat uns wieder einmal bewahrt! Während ich schlief, ist in unser Schul-Gebäude – etwa 30 Meter entfernt von unserem Schlafzimmer – eine Rakete eingeschlagen. Gott sei Dank gab es allerdings nur kleinere Schäden und keine Opfer in der Schule. Danke für alle Gebete …“

Bitte beten sie weiterhin für unsere Geschwister in Aleppo – und für alle Menschen dort!

Rakete, die letzte Nacht in der Bethel-Schule einschlug