Hilfsbund-Unterstützung noch vor Weihnachten in Aleppo angekommen

17.12.2012 12:57

Gerade erhalten wir die folgende Nachricht, die uns darüber informiert, dass auch unsere jüngste finanzielle Unterstützung für die notleidenden Menschen in Aleppo dort vor Ort angekommen ist. Wir freuen uns, dass es vor Weihnachten noch geklappt hat:

 

Grüße aus Aleppo, im Namen unseres Herrn und unserer Zuflucht Jesus Christus.

Ich schreibe, um dich zu informieren, dass wir sehr dankbar eure Unterstützung ... für bedürftige Familien erhalten haben. Möge Gott euch segnen und alle, die mithelfen, uns durch euch so zu versorgen - und ganzbesonders auch für eure Gebete. Ich werde dir später noch konkrete Infos zukommen lassen, wie genau wir das Geld verwendet haben. 

Die Menschen hier leiden sehr und hoffen, dass wir ihnen helfen können.

Als kurzes Update:

Unglücklicherweise waren die letzten 10 Tage sehr hart:

Kein Strom, aber Dank sei Gott für die Kerzen (wenn wir welche bekommen können)...

Kein Heizöl, aber Gott sei Dank für die Decken ...

Kein Brot, aber Dank sei Gott - wir lernen Diät zu halten ...

Trotz alledem: Dank sei Gott für den Sauerstoff! Unsere Hoffnung und unsere Zuflucht ist der HERR!

Außerdem Dank sei Gott, dass einige treue Leute trotz allem zu Fuß zum Gottesdienst hierher in die Kirche kommen können. Früher lag der Besuch bei etwa 200-220 Leuten, jetzt sind es noch 65-75 Leute. Sie sehen die Situation als Herausforderung und sorgen dafür, dass die Kirche offen bleibt für Lobpreis und Gebet.

Uns als Familie geht es soweit gut. Die Kinder lernen, wie man bei Kerzenschein liest und wie man Decken benutzt, anstatt zu heizen. Aber sie haben eine Menge Fragen und es fällt mir schwer, die so gut beantworten zu können, dass sie die Situation verstehen und damit umgehen können. 

Aber nochmals: Dank sein Gott. Er gibt uns genug Mut und Kraft um weiterzugehen.

Bitte betet weiter für uns!

Nochmals ganz herzlichen Dank für eure Anteilnahme und besonders für eure Gebete!

Möge Gott euch und eure Familien segnen und auch euren Dienst.

Mit den besten Wünschen und Gebeten

...