"Ich hätte nie gedacht, dass solch ein Gekreische und Kindergeschrei mich jemals so ermutigen könnte ..."

05.08.2012 16:52

(aus einer E-Mail aus Aleppo):

“Vielen Dank für eure Anteilnahme an unserem Ergehen. Wir haben wieder einmal eine Nacht mit lautem Lärm von den näher gekommenen Kämpfen gehabt, wobei es in unserer Wohngegend bis jetzt noch relativ sicher ist. Aus unserer Schule gleich gegenüber kann ich jetzt „guten Lärm“ hören: Die Kinder der dort untergebrachten Flüchtlinge spielen im Schulhof mit großer Begeisterung Fußball. Ich hätte nie gedacht, dass solch ein Gekreische und Kinder-Geschrei mich jemals so ermutigen könnte – immerhin drängt es den Kampflärm in den Hintergrund und das ist gut so. Und noch schöner ist es, wenn bald wieder die Glocke zum Abendgebet ruft.“