Weitere Unterstützung des Hilfsbundes für Familien in Aleppo angekommen

09.01.2013 17:06

Datiert vom 5. Januar erreichte uns folgende Nachrichta aus einer der von uns unterstützten Gemeinden in Aleppo:

 

Liebe Brüder und Schwestern beim Hilfsbund,

 

Grüße im Namen unseres Herrn Jesus Christus.

Wie wünschen euch noch ein gesegnetes Neues Jahr.

Wir danken dem Herrn, dass er uns bis hierher versorgt und beschützt hat. Bis jetzt sind in unserer Gemeinde 3 Familien direkt zu betroffenen Opfern des Krieges geworden. Bei einer Familie wurde die Wohnung ganz zerstört, weil vor dem Gebäude eine Bombe explodierte. Bei der zweiten Familie flog eine Mörser-Granate auf das Dach des Hauses, alle Fenster zerbrachen, zerstört wurde ein Zimmer und die Wasser- und Dieseltanks.  

Bei der dritten Familie wurde der Vater entführt. Fünf Tage lang bekamen wir kein Lebenszeichen. Wir konnten nur beten und einige Kontakte herstellen. Am fünften Tag - mitten in der Nacht - bekamen wir einen Anruf von ihm, dass er am nächsten Tag freikommen würde. Dank sei dem Herrn, er kam tatsächlich am nächsten Tag sicher wieder zurück.

Allgemein wird die Situation schlechter. Kein Wasser und kein Strom - nur für 3-4 Stunden täglich. Kein Öl zum Heizen. 8 Brote bekommt man - es kostet 4 Dollar. Eine Flasche mit Gas kostet 5500 SL - früher waren es 450 SL. Keine Telefonverbindung, nicht einmal Mobiltelefone.  

Aber durch den Glauben haben wir Hoffnung, der Herr, Immanuel, ist mit uns. Er hat versprochen seine Kinder nicht zu vergessen.  

DANK SEI DEM HERRN, dass wir unsere Weihnachts- und Neujahrsgottesdienste halten konnten - und auch die Schule weiter geht. Gott hat es möglich gemacht, dass wir unsere Grundschule und den Kindergarten offen haben - auch mit Andachten jeden Morgen. Am 9. Januar beginnen die Halbjahres-Examen. 

Wir danken euch sehr für eure Gebete und für die Gabe, die ihr uns über ... geschickt habt, um den Familien hier im Umfeld der ... Gemeinde zu helfen. ... Die Belege haben wir an .... geschickt, und die Kopien davon direkt an euch geschickt. 

Liebe Brüder und Schwestern wir danken euch nochmals und bitten den Herrn, euch zu segnen und euch zu erhalten zu seiner Ehre.

Im Gebet verbunden, Euer

....