Bitte hört nicht auf für alle Menschen in Syrien zu beten ...

12.05.2014 10:46

Neue Nachricht aus Aleppo:


Lieber Bruder ...

Vielen Dank für deine Reaktion und für eure Fürsorge. Ich wollte dir nur einfach unsere Situation hier schildern. Einige Leute sind seit 4 Monaten ohne Strom, an anderen Orten sogar seit 6 Monaten ... Das größte Problem ist im Moment aber das Wasser: Viele Menschen bekommen Trinkwasser immer nur einige Liter, die sie weit transportieren müssen. 

Wenn ihr helfen könnt, tut es über die UNION [Anm.: Armenisch-Evangelische Kirchenunion im Nahen Osten, Partnerorganisation des Hilfsbundes mit Sitz in Beirut / Libanon], wir sind sehr dankbar dafür - und bitte hört nicht auf für alle Menschen in Syrien zu beten.

Möge unser Herr Jesus Christus uns alle vor dem Bösen bewahren!

Mit großem Dank für euer Anteilnehmen,

Dein Pastor ...