Knapp dem Tod entgangen

14.06.2014 11:28

Nachricht aus Aleppo vom Freitag, 13.Juni:

....

Ich möchte mit euch das teilen, was mir am letzten Samstag passiert ist, etwa um 6 Uhr 30, als ich mit meinen Freunden bei einem Laden war. 10 Minuten später hörten wir eine starke Explosion, etwa 12 Meter von dem Laden entfernt, an dem wir gewesen waren, schlus eine große Feuerball-Granate ein. Gott hat uns vor dem Tod gerettet. Ein junger Mann verlor sein Leben, mit dem ich erst eine halbe Stunde vorher gesprochen hatte, es ist ein sehr trauriges und tragisches Ereignis. Es sind sehr problematische Tage für Aleppo. Wasser und Strom sind immer noch ein großes Problem - wir leiden, weil beides fehlt. Trotzdem hält der HERR die Seinen, und wir beten immer noch für unsere Situation in Aleppo.

Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen an alle, die für uns beten, Euer

Pastor ...