Bitte um Gebet: "Wir wissen nicht, wann die Kämpfe in unserer Straße ankommen werden ..."

03.04.2013 16:33

"Ganz herzliche Ostergrüße aus Aleppo.

Ich schreibe euch im Namen der Menschen hier in Aleppo.

Die Situation wird schlechter, besonders seit ein paar Tagen. Es war ein schwieriges Osterfest für die Menschen hier. Aber Gott sei Dank (!) ist es ohne schlimmere Zwischenfällt vorübergegangen. Die Kämpfe werden heftiger und kommen näher an unsere Kirche und an unser Zuhause heran. Am Karfreitag haben wir unseren Gottesdienst absagen müssen, wegen der schlimmen Situation in dem Gebiet um unsere Kirche. Es werden schwere Waffen benutzt, Gebäude werden zerstört, Menschen getötet und andere dazu gezwungen ihr Zuhause zu verlassen. Wir wissen nicht, wann die Kämpfe in unserer Straße ankommen werden.

Es gibt immer wieder keinen Strom, und es ist schwierig zu telefonieren.

Bitte lasst uns zusammen für diese Situation beten, bitte!

Mit herzlichen Segenswünschen!

in IHM, ..."

 

 

Ich hoffe, dass der Herr des Lebens euch und eure Familien und euren Dienst segnet.

...