Situation im Kessab

10.07.2014 17:30

Freie Übersetzung einer Nachricht von einem Mitarbeiter einer unserer Partnerorganisationen, die uns vor einigen Tagen erreicht hat:


Liebe Freunde,

gerade bin ich von einem sehr bedrückenden Besuch in Kessab zurückgekehrt. Seit Mitte Juni ist das Gebiet wieder unter Kontrolle der Regierung. Nach und nach kehren einige der Leute zurück.
Drei Kirchen in der der Stadt sind völlig ausgebrannt und überall hat man die Kreuze abgemacht oder beschädigt. Sogar den Friedhof hat man nicht verschont und einige Gräber sogar geöffnet. Die meisten Läden und Wohnhäuser sind entweder verbrannt oder verwüstet und ausgeraubt. Auch wenn Wasser und Strom
langsam wieder zurückkommen - es ist ein furchtbarer Zustand und immer noch ist es nicht wirklich sicher hier. Es fühlt sich an, als  wenn ein satanischer Geist durch diese Stadt gezogen wäre.

Was kann ich dazu noch sagen, meine Augen füllen sich mit Tränen - wie bei jedem anderen, der hierher kommt. Die Schäden gehen in die Millionen. Wie kann all das wieder instand gesetzt werden?

Bitte betet für uns, für inneren Frieden und für ein Herz voller Vergebung.

Euer ...